0%
Klaus Ludwig 2018-03-07T15:22:44+00:00

Klaus Ludwig

Er gilt als „König der Tourenwagen“: Klaus Ludwig (Jahrgang 1949). Er war zweimal DRM-Champion (1979 und 1981) und zweimal DTM-Meister (1992 und 1994). Seine Karrierehöhepunkte erlebte er bei Ford (Zakspeed), bei Porsche-Kremer und später als Werksfahrer von Mercedes-Benz. 1998 wurde er auf Mercedes auch FIA-GT-Meister. Dreimal siegte er auf Porsche (935 und 956) bei den 24 Stunden von Le Mans (1979, 1984 und 1985). In Jägermeister-Farbe war er 1982 und 1983 am Start (im glücklosen Ford C 100 und im Zakspeed-Super-Capri).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen