0%

Ford Capri RS auf Rallye-Kurs

Im Magazin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) erschien am 8. Juli ein Beitrag über die Paul-Pietsch-Classic-Rallye von Boris Schmidt unter dem Titel „Im Zeitraffer“. Der FAZ-Journalist Boris Schmidt hatte auf dem Ford Capri RS 2600 von 72Stagpower an dieser Oldtimer-Rallye im Schwarzwald teilgenommen. Auf dem Beifahrersitz saß ein Prominenter: Christian Geistdörfer, ehemaliger Rallye-Weltmeister und Co-Pilot der Rallye-Legende Walter Röhrl.

Bild: Boris Schmidt (rechts) und Christian Geistdörfer.

Bild: Der Jägermeister-Ford Capri RS am Start.

Bild: Auf der Strecke.

Bild: Die „Paul Pietsch Classic“ gehört zu den Top-Events der Oldtimer-Szene.

Bild: Jägermeister-Capri RS bei der Zielankunft im Hafen von Monaco bei der Rallye Monte Carlo 1973. Rechts der Fahrer Eckhard Schimpf und links der Co-Pilot Ernst-Johann Zauner. Dieser Wagen war das Vorbild für eine Replika, die heute in der Halle von 72Stagpower steht. Diese Replika ist zwar nicht „der“ Monte-Carlo-Wagen, aber ebenfalls ein absolut originaler Ford Capri (Baujahr 1969) im vollen Rallye-Outfit.

Autor: Eckhard Schimpf

Bilder: Autostadt Wolfsburg

2018-02-07T13:30:23+00:00 08.Juli 2017|