0%

Schloss Dyck: Porsche 962 und 956 mit Strietzel Stuck und Walter Röhrl

Die Schloss-Dyck-Classic-Days gehören seit mehr als zehn Jahren zu den Highlights des historischen Motorsports. ‘72STAGPOWER – präsentiert von der Wolfsburger Autostadt – war mit einem Rudel Porsche-Rennsportwagen dabei.

Einige der Raritäten von ‘72STAGPOWER waren in einem eigenen Jägermeister-Sonderlauf zu erleben. Hans-Joachim Stuck fuhr einen Porsche 956, Walter Röhrl saß in einem Porsche 962, Eckhard Schimpf in genau jenem Porsche Carrera RSR, den er zwischen 1974 und 1978 gefahren hatte. Oliver Schimpf, der Chef von ‘72STAGPOWER, bewegte einen Porsche 914/6 GT. Der Auftritt passte exakt zum Thema: „70 Jahre Porsche“.

Autor: Eckhard Schimpf

2018-08-13T11:08:37+00:00 05.August 2018|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen